Deutsche Bahn: Personalvorstand Weber soll bis Ende 2018 bleiben

Ulrich Weber; Foto: DB AG

Ulrich Weber, im DB-Vorstand zuständig für Personal, soll eine Vertragsverlängerung bis Ende 2018 erhalten.

Wie die Deutsche Presse-Agentur DPA schreibt, soll dies in der nächsten Aufsichtsratssitzung am 14.12.2016 erfolgen. Der Jurist ist seit Juli 2009 im Konzern, sein Vertrag läuft bis zum 31.03.2017. Die DB wollte sich gegenüber DPA dazu nicht äußern. (cm)
 


Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress