Dresden: Prof. Pflugbeil erhält den „Dresden Congress Award für das Lebenswerk“

Prof. Dr. Klaus Pflugbeil bei der Preisverleihung; Foto: HTW Dresden

Mitte November erhielt Prof. Dr. Klaus Pflugbeil von der Fakultät Maschinenbau der HTW Dresden für sein langjähriges Engagement für die Internationale Schienenfahrzeugtagung „Rad-Schiene“ den „Dresden Congress Award für das Lebenswerk“.

Der Preis für das Lebenswerk wurde in diesem Jahr erstmalig vergeben. Prof. Pflugbeil leitete die internationale Schienenfahrzeugtagung von 1996 bis 2014, seit dem führt Prof. Dr. Ines Hofinger die Tagung. Als Organisatoren wirken die Fakultät Maschinenbau der HTW Dresden, die Fakultät für Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ der TU Dresden und die DVV Media Group GmbH | Eurailpress Hamburg mit. Die nächste Internationale Schienenfahrzeugtagung Dresden Rad-Schiene findet vom 01. bis 03.03.2017 statt. (cm)
    





Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress