Eurostar: Jacques Damas neuer Chef

Jaques Damas; Quelle: Keolis

Nach dem Rücktritt von Mike Cooper trat der Eurostar-Verwaltungsrat am 04.09.2020 zusammen, um eine neue Führung festzulegen.

Einstimmig wurde Jacques Damas (62) zum Chief Executive Officer von Eurostar International Ltd ernannt. Er wird sein Amt bis Ende September antreten. Cooper hat zu Arriva gewechselt. Damas kam 1982 zu SNCF. Von 2000 bis 2005 war er Geschäftsführer von Eurostar mit der Inbetriebnahme der ersten Hochgeschwindigkeitsstrecke in Großbritannien. Im Jahr 2014 kam er zu Keolis, wo er als Exekutivdirektor für Sicherheit und Gefahrenabwehr, Betrieb und Wartung, nachhaltige Entwicklung und Politik der sozialen Verantwortung zuständig war. Von 2009 bis 2013 war er zudem Vertreter der Gemeinschaft der Europäischen Bahnen (CER) und ist seit 2012 Verwaltungsratsmitglied von Thalys. (wkz/cm)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress