Knorr-Bremse: Mangold neuer AR-Vorsitzender – Wilder zuständig für Schienenfahrzeuge

Klaus Mangold; Quelle: Knorr-Bremse AG

Prof. Dr. Klaus Mangold wird zum 01.09.2018 neues Aufsichtsratsmitglied der Knorr-Bremse AG und zugleich der Vorsitzende des Gremiums.

Dies hat die außerordentliche Hauptversammlung beschlossen, teilte der Konzern am 30.08.2018 mit. Hans-Georg Härter hatte zuvor sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt und scheidet zum 31.08.2018 aus.
Darüber hinaus wurde Dr. Jürgen Wilder (48) zum Vorstand der Knorr-Bremse AG mit der Zuständigkeit für den Unternehmensbereich Systeme für Schienenfahrzeuge zum 01.09.2018 bestellt. Er übernimmt den Unternehmensbereich von Klaus Deller, der die Verantwortung dafür seit 2016 in Personalunion mit dem Vorstandsvorsitz inne hat.
Mangold war von 1995 bis 2003 Mitglied des Vorstands der Daimler AG. Er ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der TUI AG sowie Mitglied mehrerer Aufsichtsräte und Beiräte, darunter Continental A und Alstom S.A. Wilder (48) war von 2015 bis 2017 Vorstandsvorsitzender der DB Cargo AG. Zuvor war er in verschiedenen Positionen bei der Siemens AG tätig, zuletzt als CEO der Global Business Unit Mainline Transportation. (cm)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress