Das Portal der Bahnbranche

KVB Köln: Stefanie Haaks soll Fenske nachfolgen

Stefanie Haaks; Quelle: SBB AG

Stefanie Haaks, Mitglied des Vorstandes der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB), soll neue Vorstandsvorsitzende der Kölner Verkehrs-Betriebe AG werden.

Die 52-Jährige wird dem Aufsichtsrat der KVB in einer Sondersitzung des Gremiums am 14.11.2018 als Nachfolgerin von Jürgen Fenske vorgeschlagen, der Ende des Jahres in Ruhestand geht. Darauf hat sich der Ständige Ausschuss des Aufsichtsrates mehrheitlich verständigt. Mit acht Kandidaten wurden intensive Gespräche geführt. Haaks hat vor der SSB in Karlsruhe bei den eng verbundenen Unternehmen/Verbund AVG, VBK, KVV, KVVH und Kasig gearbeitet. Darüber hinaus ist Haaks unter anderem Mitglied des Präsidiums des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und Mitglied des Wirtschaftsausschusses der UITP. (cm)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress