Niederlande: Neue Ministerin für Infrastruktur ernannt

Barbara Visser; Quelle: Niederländische Regierung

Mit Wirkung vom 31.08.2021 wurde Barbara Visser zur neuen niederländischen Ministerin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft ernannt.

Damit ist sie auch für den Verkehrsbereich zuständig. Sie löst Cora van Nieuwenhuizen-Wijbenga ab, die am 01.10.2021 Präsidentin der Vereniging Energie-Nederland, dem Fachverband der Energieunternehmen, wird. Visser war bisher als Staatssekretärin für Verteidigung tätig. (wkz/as)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress