Österreich: ÖBB-Aufsichtsrat entscheidet über Management-Personalpaket

Mit der Aufsichtsratssitzung der ÖBB-Personenverkehr AG am 29.06.2018 wurden fünf ausgeschriebene Top-Managementpositionen besetzt.

Mag. Evelyn Palla (44) wird für zunächst zwei Jahre wiederbestellt als Ressortvorstand für Finanzen und Strategie. Zum Ressortvorstand für Markt und Vertrieb wird die frühere OMV-Managerin Mag. Michaela Huber (43) für vorerst drei Jahre bestellt. Produktionsvorstand Siegfried Stumpf (61) bleibt bis zum Ende der Vertragslaufzeit im Amt und erhält im März 2019 neuen Aufgaben im Konzern. Mag. Silvia Kaupa (44) wird als kaufmännische Geschäftsführerin bei ÖBB-Postbus für fünf Jahre wiederbestellt. Bei ÖBB-Produktion wird Ing. Bernhard Benes (59) als Geschäftsführer Operations für weitere zwei Jahre bestellt und dann in Pension gehen. Seine Nachfolge tritt im Juli 2020 der bisherige Leiter der Zentralen Planung und Zugdisposition in der ÖBB-Produktion, Christian Petschar (53), an. ÖBB-Produktion erhält die neue Position eines kaufmännischen Geschäftsführers. Diese soll Mag. Marc Perz (39) für zunächst drei Jahre besetzen. (as)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress