Vossloh Locomotives: Schwichtenberg zurückgetreten

Thomas Schwichtenberg; Foto: Vossloh

Thomas Schwichtenberg, seit Mitte 2014 Geschäftsführer bei Vossloh Locomotives, ist überraschend vergangene Woche zurück getreten.

Er habe seine Tätigkeit zum 13.03.2018 „im beiderseitigen Einvernehmen“ beendet, so Vossloh zu Rail Business. Mehr wollte der Konzern dazu nicht äußern. Wie die Kieler Nachrichten schreiben, war die Konzernzentrale über Schwichtenberg „unzufrieden“. Erst seit dem 01.02.2018 gibt es mit Bernd Hoppe einen neuen Chef für die Loksparte (Rail Business 12/18). Vossloh sucht bereits seit längeren einen Käufer für den Geschäftsbereich Locomotives. (cm)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress