VTG: Fischer tritt zum 30 Juni zurück

Heiko Fischer; Foto: VTG

Nach mehr als 25 Jahren in den Diensten der VTG und einer mehr als 17 Jahre währenden Tätigkeit als Vorsitzender des Vorstands wird Dr. Heiko Fischer sein Amt zum 30.06.2021 niederlegen.

Dies teilte das Unternehmen soeben (22.06.2021) mit. Er bleibt der VTG sowie dem Schienengüterverkehr jedoch in verschiedenen Funktionen verbunden, so wird er als Senior Advisor für die VTG aktiv bleiben, dies „insbesondere im politischen und gesellschaftlichen Raum“. Laut VTG will Fischer nach vor dem Squeeze-out „die Führung des Unternehmens mit dem Übergang in diese neue Phase in neue Hände zu legen“. Mit der Überführung der Gesellschaft in ein vollständig privates Umfeld erfolge nun auch eine stärkere Fokussierung auf Kernmärkte und Kernaktivitäten verbunden mit einer „erheblichen“ Änderung in der Art der Leitungsaufgabe, so die VTG. (cm)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress