Baden-Württemberg: Beschaffung und Instandsetzung von Schienenfahrzeugen wird unterstützt

Das Verkehrsministerium hat kürzlich das Sonderprogramm zur Schienenfahrzeugförderung aufgestellt.

 

 

 

Landesmittel in Höhe von insgesamt 60 Mio. EUR stehen hierfür in den Jahren 2017 bis 2019 zur Verfügung. Damit können insgesamt 92 Stadt- und Straßenbahnfahrzeuge, Zweisystemfahrzeuge und Eisenbahnfahrzeuge gefördert werden, 1,0 Mio. EUR pro Fahrzeugeinheit beim Neukauf und 0,3 Mio. EUR pro Fahrzeugeinheit bei der Grundinstandsetzung. Konkret geht es um die Beschaffung von neun Eisenbahnfahrzeugen und 37 Stadt- und Straßenbahnfahrzeugen sowie Zweisystemfahrzeugen. Daneben wird die Grundinstandsetzung von 46 Schienenfahrzeugen bezuschusst. Das Ministerium für Verkehr informiert in den nächsten Tagen die Antragsteller über die Programmaufnahme. Die Antragstellung seitens der Kommunen und kommunalen Bahngesellschaften ist bis zum 30.09.2018 möglich. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress