Baden-Württemberg: DB Regio bekommt Notvergabe im Ammertal

Zug der Baureihe VT 650; Quelle: DB AG / Uwe Miethe

Die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB) der DB Regio wird für zwei weitere Jahre im Ammertal fahren.

Der zuständige Zweckverband ÖPNV hat am 17.06.2020 den Zuschlag per Direktvergabe als Notmaßnahme erteilt. Der Notvertrag gilt ab dem 14.12.2020 und läuft bis zum 11.12.2022, dann soll die Linie als Netz 18 neu vergeben werden. Laut dem Zweckverband ist nur die DB in der Lage, mit den geforderten RegioShuttle (VT 650), die allein die Fahrzeiten einhalten können, den Betrieb kurzfristig durchführen zu können. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress