Batteriezüge: Vergabeverfahren für Saarbrücken–Lebach modifiziert

Das Verkehrsministerium des Saarlandes hat das im Dezember 2018 gestartete Ausschreibungsverfahren (Rail Business vom 02.01.2019) für die SPNV-Leistungen der RB 72 Saarbrücken–Lebach-Jabach mit sechs Batterie-Elektrischen Triebzügen berichtigt (TED: 2019/S 035-079581).

 

 

Zum einen wurde die Angebotsfrist bis 01.03.2019 verlängert, zum anderen darf nun „für den Fall, dass sich im Laufe des Verhandlungsverfahrens herausstellt, dass ein anderes als das vorgestellte Fahrzeug auch die vom Aufgabenträger gestellten Forderungen erfüllt“, ein anderes Fahrzeug angeboten werden. (as)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress