BMVI: Masterplan Bauen 4.0 vorgelegt

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat am 24.01.2017 einen Masterplan Bauen 4.0 vorgelegt, um den Einsatz der digitalen Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) voranzutreiben.

Anlass ist das zweite Zukunftsforum zur Digitalisierung des Bauens im BMVI. Der Masterplan Bauen 4.0 umfasst fünf Punkte:

1. Erprobung von BIM auf allen Verkehrsträgern: 20 weitere BIM-Pilotprojekte, das BMVI investiert dafür 30 Mio. EUR.

2. Pilotprojekte zum Einsatz von Drohnen: Baufelder können präziser, schneller und kostensicherer vermessen. Es soll 2020 BIM-Standard werden.

3. Start einer BIM-Cloud: bessere Verfügbarkeit von Daten zu Eigenschaften von Materialien.

4. Einrichtung eines nationalen BIM-Kompetenzzentrums.

5. Gründung eines Construction Cluster. Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Wirtschaft. (cm)

 

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress