Bundesregierung: Regionalisierungsmittel doch dynamisiert

2015 bekommen die Länder mehr Gelder für den SPNV. Foto: C. Müller

2015 bekommen die Länder nun doch mehr Regionalisierungsmittel.

Wie der Verband mofair gestern (10.12.2014) mitteilte, wird das Bundeskabinett am 18.12.2014 eine Gesetzesänderung beschließen. Danach sollen die Länder zusätzlich zu den bereits vereinbarten 7,29 Mrd. EUR zusätzlich 109 Mio. EUR für den SPNV bekommen – die Dynamisierung würde damit 1,5 % betragen. Somit müssen die Länder, die längst die Verträge für 2015 mit den Bahnunternehmen abgeschlossen haben, die 109 Mio. EUR nicht aus dem eigenen Haushalt übernehmen. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress