Deutsche Bahn: Keine Privatisierung unter Tiefensee

Mit Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee wird es keinen Börsengang der Deutschen Bahn geben: „Die Teilprivatisierung der Bahn steht bei mir nicht mehr auf der Agenda“, sagte er laut einer Mitteilung am Samstag in Leipzig auf dem Verbandstag der Jusos Sachsen.

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress