Das Portal der Bahnbranche

Deutschland: Keine generelle Anhebung des LKW-Gewichts

In Deutschland bleibt es bei maximal 40 t zulässiges Gesamtgewicht im Straßentransport.

Mehrere Industrieverbände hatten gefordert, das Limit auf 44 t anzuheben, wie es bislang schon im Vor- und Nachlauf im Intermodalverkehr erlaubt ist. Daraufhin haben die Bahnverbände Allianz pro Schiene, ERFA, VDV und VPI einen „Brandbrief“ an die zuständigen Bundesministerien geschickt. In dem Antwortschreiben teilen sowohl das Umwelt- als auch das Verkehrsministerium mit, dass sie eine Anhebung ablehnen. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress