Das Portal der Bahnbranche

EU hat keine Einwände gegen Nachtfahrverbot für Güterzüge

Um den durch laute Güterzüge verursachten Lärm insbesondere im Mittelrheintal zu reduzieren, hat sich der SPD-Europaabgeordnete Norbert Neuser wiederholt für die Einführung von Geschwindigkeitsreduzierungen und generelle Nachtfahrverbote für laute Güterzüge ausgesprochen.

Auf eine entsprechende Nachfrage von Neuser bei der EU-Kommission teilte diese jetzt mit, dass eine örtlich begrenzte Höchstgeschwindigkeit und ein Nachtfahrverbot für laute Güterzüge mit dem geltenden EU-Recht vereinbar seien. Neuser zufolge könnten sich Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und die Deutsche Bahn nicht länger dahinter verstecken, dass europäisches Recht der Einführung von Geschwindigkeitsbeschränkungen und eines Nachtfahrverbots entgegen stehen würde. (wkz/cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress