EU-Kommission: Rumänien schlägt Ersatzkandidaten für Plumb vor

Nachdem der Rechtsausschuss des Europaparlaments die Rumänin Rovana Plumb als Verkehrskommissarin abgelehnt hat, hat Rumänien jetzt zwei andere Kandidaten für den Posten nominiert.

Als Favorit wurde der sozialdemokratische EU-Parlamentarier Dan Nica (59) benannt, als „Ersatzkandidatin“ Gabriela Ciot (43), Staatssekretärin im Außenministerium. Der Ingenieur Nica war von 2000 bis 2004 und von 2012 bis 2014 in Rumänien Minister für Kommunikation und Informationstechnologie. Nica wird vorgeworfen, in dieser Zeit hohe Schmiergelder im Zuge der Beschaffung von Software kassiert zu haben, das Verfahren gegen Nica musste letztlich wegen Verjährung der Taten eingestellt werden. Mit Ciot würde die Vorgabe der neuen Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, gleich viele Männer wie Frauen aufzustellen, eingehalten. Noch sind die Personalvorschläge aber nicht offiziell. (hz/cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress