Finnland/Estland: Absichtserklärung pro Helsinki-Tallinn-Tunnel

Am 26.04.2021 unterzeichneten der finnische Verkehrsminister und der estnische Infrastrukturminister ein Memorandum of Understanding zur Zusammenarbeit im Verkehrssektor. 

Ziel der Absichtserklärung ist es, große Verkehrsprojekte zwischen den beiden Ländern, wie den Helsinki-Tallinn-Tunnel, die Rail Baltica, die Transeuropäischen Verkehrsnetze und den Kernnetzkorridor Nordsee-Ostsee, zu fördern. Das MoU soll das Umfeld für die Beantragung von EU-Fördermitteln verbessern. In der Erklärung heißt es, dass der Helsinki-Tallinn-Tunnel ein einzigartiges Zukunftsprojekt ist, das innovative Maßnahmen und diversifizierte Finanzierungsquellen erfordere. Zusammen mit der Rail Baltica Tallinn–Warschau ermögliche er einen schnellen Zugang zu Mitteleuropa. (wkz/as)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress