Frankreich: Behörden verstärken Zusammenarbeit für besseren Wettbewerb

Die Verkehrsregulierungsbehörde ART und die Behörde für Eisenbahnsicherheit (EPSF) kooperieren künftig enger. Das entsprechende Kooperationsabkommen wurde am 30.06.2020 unterzeichnet.

Grundlage ist die geänderte EU-Richtlinie 2012/34/EU. Das Abkommen definiert den Rahmen für den Austausch zwischen den beiden Institutionen und formalisiert so die bisher geteilten guten Praktiken. Die geänderte EU-Richtlinie will erreichen, dass „nachteilige Auswirkungen auf den Wettbewerb oder die Eisenbahnsicherheit“ verhindert werden. (wkz/cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress