Frankreich: Macron hat Eisenbahnreform unterschrieben

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat am 27.06.2018 das Gesetz zur Reform für einen neuen Eisenbahnpakt unterschrieben und damit erlassen.

Dieser neue Abschnitt, der sich heute für unser Eisenbahnsystem öffnet, ist wichtig, er stellt einen tiefgreifenden Wandel dar", sagte das Staatsoberhaupt. Das umstrittene Gesetz tritt nach seiner Veröffentlichung im Amtsblatt und den Ausführungserlassen in Kraft. Es hat drei Säulen: Die Änderung des Status der Eisenbahner am 01.01.2020, die schrittweise Öffnung für den Wettbewerb und die Aufteilung der SNCF ab Januar 2020 in drei Aktiengesellschaften. (wkz/as)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress