Das Portal der Bahnbranche

Frankreich: Wirtschaftsminister Le Maire plädiert für Fusion Siemens-Alstom

Der französische Wirtschaftsminister Bruno Le Maire; Quelle: Cabinet ARC

Die Ablehnung der Fusion zwischen den französischen Industriekonzernen Alstom und Siemens Mobility wäre ein „wirtschaftlicher Schaden“ und ein „politischer Fehler“ der Europäischen Kommission, sagte Wirtschaftsminister Bruno Le Maire am vergangenen Sonntag.

Wenn die Europäische Kommission jemals eine ablehnende Entscheidung über diesen Zusammenschluss träfe, würde sie dies aus den falschen Gründen tun“,  so der Gast des Programms „Le Grand Rendez-Vous“ von Europe 1, das mit CNews und Les Echos organisiert wurde. „Das europäische Wettbewerbsrecht ist obsolet“, sagte Le Maire weiter, „es ist ein Recht, das im 20. Jahrhundert geschaffen wurde (....) und es Europa nicht erlaubt, seine eigenen industriellen Champions zu schaffen“. CRRC habe fast alle Angebote in den USA für Züge und den öffentlichen Personenverkehr in Städten gewonnen, „worauf warten wir, um aufzuwachen?“. (wkz/cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress