GSM-R-Förderung verlängert: Kabinett beschließt Klimaschutz Sofortprogramm 2022

Das Bundeskabinett hat am 23.06.2021 das Klimaschutz Sofortprogramm 2022 beschlossen. Von den insgesamt über 8 Mrd. EUR sind 1 Mrd. EUR für den Ausbau der klimafreundlichen Verkehrsinfrastruktur vorgesehen. 

Davon sollen 200 Mio. EUR in die Digitalisierung des Schienenverkehrs fließen. „Dazu gehen wir weiter die Umrüstung des GSM-R-Funksystems an (um es störungssicher zu machen), führen ein digitales Kapazitätsmanagement ein, erproben digitale Stellwerke, setzen unser Modellvorhaben zur ETCS-Ausrüstung von Fahrzeugen im Großraum Stuttgart fort und testen das automatisierte Fahren im Schienengüterverkehr“, teilt das Bundesverkehrsministerium mit. Die Verbände der Bahnbranche begrüßen die angekündigte Verlängerung der GSM-R-Förderung. Die Komplettumrüstung der Fahrzeugflotten innerhalb von zwei Jahren sei ein enormer Kraftakt, der nicht ohne die GSM-R-Förderung durch das BMVI möglich sei, betont VDV-Vizepräsident Veit Salzmann. (as)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress