Hessen: Land fördert Gütertram Frankfurt erneut

Mit weiteren 136.000 EUR beteiligt sich Hessen an der Erprobung einer Güter-Straßenbahn in Frankfurt.

Der Zuschuss fließt an die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), wie Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am 24.03.2021 mitteilte. Die Hochschule untersucht seit 2018 zusammen mit der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) und dem Paketdienst Hermes, ob Straßenbahnen für den Lieferverkehr geeignet sind. Berechnungen ergaben, dass die Cargo-Tram im Vergleich mit Lieferwagen über die Hälfte des Treibhausgases CO2 einspart. Dieses Projekt hatte das Land bereits mit 210.000 EUR unterstützt. Dabei hatte sich gezeigt, dass eine reguläre Passagier-Tram wegen ihrer Inneneinrichtung nur bedingt für den Gütertransport eignet. Der neue Zuschuss dient deshalb unter anderem zur Erkundung entsprechender Umbaumöglichkeiten. Ferner geht es um mögliche Betriebskonzepte. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress