Infrastrukturausbau: NEE fordert Fondslösung für große Bahnprojekte

Schweizer Großprojekt Gotthard-Basistunnel; Quelle: AlpTransit Gotthard AG

Das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) fordert von der neuen Bundesregierung eine verlässliche Perspektive für die Finanzierung von Modernisierung und Ausbau des Bahnnetzes.

Konkret sollte ein Schieneninfrastrukturfonds nach Schweizer Vorbild eingerichtet werden, fordert der Güterbahnen-Verband und stellt in einem Policy Brief die erfolgreiche Strategie vor, mit der sich die Schweiz „epochale Ausbauten und ein exquisites Netz“ leisten konnte. Das NEE ließ das deutsche Finanzierungssystem mit dem der Schweiz vergleichen, die 1998 begonnen hatte, große Bahnprojekte mit langfristigen Fondslösungen zu finanzieren. Die „Fondslösung nach Schweizer Vorbild muss das komplexe und ineffiziente Geflecht aus Einzelprogrammen, deren Budget jährlich neu hinterfragt wird, ersetzen“ so NEE-Geschäftsführer Peter Westenberger. (as)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress