Intermodal-Verkehr: ÖBB RCG und Gebrüder Weiss verlängern Kooperation

Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit von ÖBB Rail Cargo Group und Gebrüder Weiss wird der Vertrag des gemeinsamen Güterzugs „Orange Combi Cargo“ (OCC) um weitere drei Jahre verlängert.

Bereits seit dem 07.01.2008 setzt Gebrüder Weiss den OCC als exklusiven Ganzzug täglich zwischen Wien und Bludenz mit Zwischenstopp in Hall in Tirol ein. Durch die Integration des OCC in das TransNET Intermodal der RCG wird die Streckenführung von Vorarlberg und Tirol bis nach Rumänien oder in die Türkei auf der Schiene ermöglicht. Die Vermarktung erfolgt jedoch auch zukünftig getrennt – der OCC durch Gebrüder Weiss und der TransFER Wien – Hall – Bludenz durch die ÖBB RCG. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress