Region Neapel: EU finanziert 40 neue Elektrozüge

Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat der Ente Autonomo Volturno (EAV), der Eisenbahnverwaltungsbehörde der Region Kampanien, ein Darlehen von 68 Mio. EUR für die Anschaffung neuer Züge gewährt.

Die 40 E-Triebzüge sind für die sechs Linien der Circumvesuviana vorgesehen. Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI), dem wichtigsten Pfeiler des Investitionsplans für Europa, unterstützt. Die Gesamtinvestition der EAV in Höhe von rund 220 Mio. EUR wird dazu verwendet, 40 Züge, die das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht haben, zu ersetzen. (wkz/cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress