Rostock: Fördermittel für 28 neue Straßenbahnen

Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Christian Pegel wird am 22.07.2021 in Rostock einen Zuwendungsbescheid über 9,45 Mio. EUR für die Anschaffung von 28 neuen Straßenbahnen übergeben.

Die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) kann die Fördermittel bis einschließlich 2029 einsetzen. Die Förderung erfolgt aus Regionalisierungsmitteln des Bundes. Das gesamte Investitionsvolumen für die 28 Straßenbahnen beträgt rund 100 Mio. EUR. Die Rostocker Bürgerschaft hatte im Herbst 2020 der Beschaffung der neuen Trams als Ersatz für ältere Fahrzeuge zugestimmt. (as)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress