Saarland: Planungsschritte für S-Bahn nach Zweibrücken

Nach dem Ministerrat von Rheinland-Pfalz (Rail Business vom 01.02.2017) hat nun auch der saarländische Ministerrat weiteren Planungen zur Reaktivierung der Strecke Homburg – Zweibrücken zugestimmt.

Die Vorentwurfsplanung für das Projekt ist bereits weitgehend abgeschlossen. Jetzt können wir gemeinsam mit Rheinland-Pfalz in die Entwurfs- und Genehmigungsplanung einsteigen. So wird weitere Kostenklarheit geschaffen“, sagte Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. Für die Reaktivierung wurde im Rahmen einer durch die DB Netz AG erstellten Vorentwurfsplanung ein Investitionsbedarf (Preisstand von 2012) von 25 Mio. EUR ermittelt. Die auf das Saarland entfallenden Betriebskosten für 20 Jahre wurden auf 10 Mio. EUR beziffert (ebenfalls Preisstand von 2012). (cm)

 

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress