Sachsen-Anhalt: 28 Millionen Euro für Harzer Schmalspurbahnen

Mit über 5 Mio. EUR jährlich unterstützt das Land Sachsen-Anhalt die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) ab diesem Jahr bei Erhalt und Ausbau ihrer Infrastruktur.

Verkehrsminister Thomas Webel und HSB-Geschäftsführer Matthias Wagener unterzeichneten am 18.09.2020 die Vereinbarung. Die Finanzierungsvereinbarung wird von der Landestochter NASA betreut und gilt bis Ende 2024. Die HSB verpflichten sich, während dieser Zeit mindestens 19,8 Mio. EUR Eigenmittel einzusetzen. Das Land stützt die HSB seit 1994 mit jährlich 5 Mio. EUR, von 2015 bis 2019 zusätzliche mit einmalig 3,8 Mio. EUR. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress