Thüringen: DB Regio behält Neitech-Netz bis Ende 2028

VT 612 auf der Linie Erfurt – Würzburg; Quelle: C. Müller

DB Regio wird das Neigetechnik-Netz weiter betreiben. Der Vertragsabschluss erfolgte am 23.12.2020, wie das Thüringer Infrastrukturministerium jetzt mitteilte.

An der Vergabe waren auch die umliegenden Aufgabenträger BEG, LNVG, NVV und ZVMS beteiligt. Der neue Vertrag läuft vom 12.12.2021 bis zum 09.12.2028 und umfasst die drei Linien:
• Göttingen – Leinefelde – Erfurt – Gera – Glauchau (RE 1),
• Erfurt – Jena – Gera – Altenburg mit Flügel Gera – Greiz (RE 3) und
• Erfurt – Grimmenthal – Würzburg mit Flügel Ebenhausen – Bad Kissingen (RE 7).
Der Umfang beträgt rund 4,4 Mio. Zugkm/a. Eingesetzt werden Triebwagen der Baureihe 612. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress