Thüringen: Nostalgieprogramm soll bis Ende 2027 fortgesetzt werden

Das Land Thüringen will sein Bahn-Nostalgieprogramm ab 2022 für sechs Jahre fortsetzen. Dies teilte das zuständige Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft jetzt mit.

Das entsprechende Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb soll kurz vor Weihnachten veröffentlicht werden, es wird vom Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr (TLBV) durchgeführt. Vorgesehen sind je Jahr 25 Fahrtage mit nostalgischen Lokomotiven und Wagenmaterial im Umfang von 6600 Zugkm/a. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress