Ukraine: Zusammenarbeit mit den GUS-Staaten endgültig beendet

Die Ukraine hat das Verfahren zum Austritt aus dem Abkommen über die Koordinierungsstellen für den Eisenbahnverkehr der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) abgeschlossen. Die entsprechende Entschließung wurde vom Ministerkabinett der Ukraine gebilligt.

Die Zusammenarbeit, die jetzt formell beendet wird, ist seit dem 24.02.2022 ausgesetzt. Seitdem hat es mit Russland und Weißrussland keinen Informationsaustausch mehr gegeben. Weitere Staaten des Abkommens sind Aserbaidschan, Tadschikistan, Armenien, Usbekistan, Turkmenistan, Kasachstan, Kirgisistan und Moldawien. (wkz/cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress