Das Portal der Bahnbranche

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen: Vorschläge zur Ausgestaltung der LuFV III

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat Vorschläge für die weitere Ausgestaltung der neuen Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV III) erarbeitet.

Der Branchenverband fordert u. a. finanzielle Anreize für DB Netz zum kundenfreundlichen Bauen, insbesondere bei Baumaßnahmen unter rollendem Rad, damit weniger gesperrt und umgeleitet werden muss. Auch der Investitionsstau bei der Modernisierung des Schienennetzes (etwa zu erneuernde Brücken) müsse im Fokus der neuen Vereinbarung zwischen Bund und DB stehen. Zudem fordert der Verband die Neuaufnahme von Ersatzinvestitionen in Anschlussweichen in die LuFV und die Nachjustierung der vereinbarten Qualitätskennzahlen. (as)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress