Weltgipfel in Leipzig: Verkehrsminister debattieren über Sicherheit und Gefahrenabwehr

Verkehrsminister aus der ganzen Welt kommen ab dem 23.05.2018 zu einem dreitägigen Gipfel in Leipzig zusammen, um über Sicherheit und Gefahrenabwehr im Verkehrssektor zu beraten.

Mehr als 40 Minister haben ihre Teilnahme zugesagt. Es ist das weltweit gröβte Treffen von Verkehrspolitikern und wird seit 2008 vom International Transport Forum der OECD in Leipzig organisiert. Themen sind unter anderem Terrorismus, Cyber-Sicherheit, Blockchain-Anwendungen im Verkehr, Klimaschutz sowie die Frage, wie Lieferketten widerstandsfähiger gegen Störungen gemacht werden können. Alle Verkehrsträger – Schiene, Straβe, Luft- und Schifffahrt – sowie internationale Organisationen, NGOs und Firmen bieten ein umfangreiches Rahmenprogramm. (as)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress