Arbeitszeitmodelle: GDL scheitert mit Klage gegen EVG-Betriebsvereinbarung

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist vor dem Arbeitsgericht Düsseldorf mit einer Klage geben Betriebsvereinbarungen der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), welche eine Wahlmöglichkeit bei Arbeitszeitmodellen vorsehen, gescheitert.

Das teilt die EVG heute, 02.07.2021, mit. Die eingelegte Beschwerde sei zurückgewiesen und eingereichte Hilfsanträge als „unzulässig“ verworfen worden; eine Rechtsbeschwerde dagegen sei nicht zugelassen. Damit hätten Arbeitsgerichte zum wiederholten Male die Position der EVG bestätigt. (as)

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress