Kanada: Neues Transportgesetz soll Besitzverhältnisse von CN ändern

In Kanada wurde am 22.05.2018 auf Bundesebene das neue Transportgesetz Bill C-49 zur Verbesserung des Schienengüterverkehrs sowie zur Änderung der Eigentumsverhältnisse in Transportgesellschaften verabschiedet.

Die weitreichende Reform der Verkehrsgesetze erlaubt unter anderem höhere Beteiligungen ausländischer Partner an kanadischen Transportgesellschaften. Dazu gehört die Anhebung der individuellen Eigentumsgrenze bei der Canadian National Railway von 15 auf 25 %. (wkz)

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress