Lokführer-Tarifkonflikt: Arbeitsgericht Frankfurt zur Aussperrung

Das Arbeitsgericht Frankfurt am Main hat am 05.04.11 über eine von der Gewerkschaft der Deutschen Lokomotivführer (GDL) am 04.04.11 beantragte einstweilige Verfügung gegen die Ostseeland Verkehr GmbH (OLA) verhandelt (AZ: 1 Ga 63/11).

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress