Schleswig-Holstein: DB Regio vor Vergabekammer gescheitert

DB Regio hat aktuell bei drei SPNV-Vergabeverfahren Nachprüfungsanträge gestellt (s.a. Rail Business 18/21).

Dabei ist das Verfahren in Schleswig-Holstein bereits in der zweiten Instanz. Es geht um die geplante Vergabe der Nah.SH für die drei Lose des Akku-Netzes (Rail Business vom 11.02.2021). DB Regio konnte hier keines gewinnen. Nach der Zurückweisung des Antrags durch die Vergabekammer hatte DB Regio beim OLG Schleswig das Rechtsmittel der sofortigen Beschwerde eingelegt, ein Verhandlungstermin ist noch offen. (cm)

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress