Tarifstreit: Pro Bahn für neues Tarifeinheitsgesetz

Der Fahrgastverband Pro Bahn fordert Änderungen am Tarifeinheitsgesetz (TEG).

Wir brauchen schon eine Regelung, wie man mit zwei verschiedenen Gewerkschaften umgeht. Es darf aber nicht zu einem Konkurrenzkampf der Gewerkschaften kommen“, sagte deren Ehrenvorsitzende Karl-Peter Naumann gegenüber der dpa. „Im Betriebsrat arbeiten EVG- und GDL-Mitglieder auch gut zusammen“, sagte er weiter und schlug vor, dass die Beschäftigten auch bei der Besetzung der Tarifkommissionen mitbestimmen. Diese führen die Tarifverhandlungen, sind bislang aber Gremien der Gewerkschaft. Mit dem TEG wollte das Bundesarbeitsministerium erreichen, dass die Gewerkschaften ihr tarifpolitisches Vorgehen innerhalb eines Betriebes abstimmen. Dies erfolgt im DB-Konzern aber nicht. (cm)

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress