Alpha Trains: Mehrsystem-Flirt für Teutoburger Wald-Netz

Alpha Trains hat jetzt bei Stadler Pankow acht fünfteilige Flirt für den grenzüberschreitenden Einsatz zwischen Deutschland und den Niederlanden bestellt.

Sie sollen ab Dezember 2017 bei der Eurobahn/Keolis im SPNV-Netz Teutoburger Wald auf der Linie RB 61 Bielefeld – Bad Bentheim – Hengelo (Wiehengebirgs-Bahn) eingesetzt werden. Die Fahrzeuge sind für 15 kV und 25 kV AC und 1,5 kV DC ausgelegt und haben die Zugsicherungssysteme PZB 90, ATB und ETCS Level 2 an Bord. Die acht neuen Flirt ergänzen die Flotte von 19 Flirt, die Keolis auch von Alpha Trains anmietet. Sie sind derzeit für die Westfalenbahn in dem Netz unterwegs. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress