Alstom: Aktionäre für Fusion mit Siemens – Künftiger Verwaltungsrat abgesegnet

Alstom schließt sich mit Siemens m Mobility-Bereich zusammen; Quelle: Alstom

Auf der außerordentlichen Hauptversammlung von Alstom stimmten die Aktionäre mit einer sehr großen Mehrheit von über 95 % für den Zusammenschluss mit dem Mobility-Bereich von Siemens.

Im Rahmen des Zusammenschlusses erhalten Alstom-Aktionäre am Ende des Tages vor dem Stichtag zwei Sonderausschüttungen: eine Kontrollprämie von 4 EUR je Aktie und eine Sonderausschüttung von bis zu 4 EUR je Aktie. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden und wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2019 abgeschlossen. Die Aktionäre stimmten auch dem künftigen Verwaltungsrat der kombinierten Einheit Siemens Alstom zu, der aus 11 Mitgliedern besteht, darunter Roland Busch von Siemens als Präsident. Mitglied ist dort auch Sigmar Gabriel. Weiter stimmten die Aktionäre für die Aufhebung des Doppelstimmrechts, um das Prinzip „one share, one vote“ einzuführen. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress