Baden-Württemberg: Ergebnis zu Frankenbahn liegt erst in Wochen vor

Bekanntlich führt das Landesverkehrsministerium derzeit eine Marktsondierung durch, um Möglichkeiten zur Stabilisierung des Betriebs auf der Frankenbahn zu suchen.

Wie das Ministerium auf Nachfrage mitteilte, laufen die Gespräche für das Interirmskonzept noch. Das Ergebnis werde wohl erst in „einigen Wochen“ vorliegen. Für Go-Ahead selbst ist die „komplexe Gesamtsituation (u.a. Personal, zu spät gelieferte und mangelhafte Fahrzeuge, überlastete Infrastruktur)“ Grund für die schlechte Leistung. Dabei sei „völlig offen“, so Go-Ahead, ob beispielsweise ein Subunternehmer für einzelne Leistungen, ein Interimsbetreiber oder eine gänzlich andere Lösung gefunden werde. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress