Baden-Württemberg: SWEG übernimmt Abellio – Verträge unterzeichnet

Quelle: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

Zum 01.01.2022 wird die Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH (ABRB) eine Gesellschaft der Südwestdeutschen Landesverkehrs-GmbH (SWEG) sein.

Dies teilte Landesverkehrsminister Winfried Hermann heute (25.11.2021) mit. Laut Tobias Harms, Chef der SWEG, wurden die letzten Verträge dafür am Tag zuvor (24.11.2021) unterzeichnet. Nun müsse formal noch die Gläubigerversammlung zustimmen. Abellio bleibt für zwei Jahre bei der SWEG, für die Betriebsübernahme am 01.01.2024 wird es eine Neuausschreibung geben. ABRB betreibt um Stuttgart herum sieben Linien. Mehr zu dem Deal in Rail Business 48/21. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress