Bogestra: Erste NF6D-Bahnen saniert

Der Bogestra (Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG) stehen jetzt die ersten Niederflurbahnen vom Typ NF6D zur Verfügung, die mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h eingesetzt werden können.

Dadurch verbessert sich seit dem 31.03.2015 die Fahrzeugsituation auf der Linie 308/318. Hier ist geplant, dass die für 50 km/h freigegebenen NF6D-Bahnen hochflurige M-Wagen ersetzen, die teilweise auf der Linie 318 gefahren sind. Die Freigabe einzelner Bahnen vom Typ NF6D für 50 km/h erfolgt in Abstimmung mit der Technischen Aufsichtsbehörde. Derzeit läuft ein ein Austausch- und Überprüfungsprogramm der Einzelradfahrwerke. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress