Das Portal der Bahnbranche

British Steel: Schienengroßauftrag der RFI

Schienen aus wärmbehandeltem SF-Stahl; Quelle: mepax

Der italienische Netzbetreiber RFI (Rete Ferroviaria Italiana) hat mit British Steel einen Vertrag zur Lieferung von Schienen abgeschlossen.

Der Auftrag umfasst 68.000 t Schienen aus einer Standard-Stahlsorte und 18.000 t Schienen aus dem besonders hochwertigen, wärmebehandelten, spannungsfreien Stahl der Sorte SF350. Alle zu liefernden Schienen haben eine Länge von 108 m. Der Auftragswert wurde mit „mehreren Millionen Pfund“ angegeben. Erst kürzlich hat British Steel Verträge zur Lieferung von Schienen mit Network Rail über zwei Jahre und mit Infrabel über vier Jahre abgeschlossen. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress