DB Fernverkehr: 1000 neue Personale für Service-Team

Der DB-Fernverkehr verstärkt kurzfristig sein Serviceteam; Foto: DB/Oliver Lang

Die Deutsche Bahn stellt für den Fernverkehr „kurzfristig“ 1000 zusätzliche Service-Mitarbeiter ein, um der in den vergangenen Monaten stark gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden.

Dazu zählen 750 Zugbegleiter und Mitarbeiter für die Bordgastronomie, 130 Servicekräfte in Bahnhöfen und in einem Pilotversuch im August 100 Gästebetreuer, die an Bord bei der Sitzplatzsuche, Gepäckablage etc. helfen sollen. Die zusätzlichen Servicekräfte sollen auch zu betrieblichen Verbesserungen führen, wenn etwa Reservekräfte eingeplante Crews aus vorherigen Fahrten ersetzen können, sagte DB-Fernverkehrs-Vorstand Michael Peterson am 10.08.2022. Die Einstellungen erfolgen über den DB-Arbeitsmarkt und extern. Bereits seit April laufen erste Ausbildungskurse und Umschulungen. (jgf/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress