Das Portal der Bahnbranche

DB Regio: Verkehrsgesellschaft Start Unterelbe wird verantwortlich für Unterelbestrecke

Die Verkehrsgesellschaft Start Unterelbe mbH wird an Stelle von DB Regio ab Dezember 2018 die Unterelbebahn betreiben; Foto: C. Müller

Nach dem erfolgreichen Gewinn des Verkehrsvertrages der Linie RE5 mit dem Streckenabschnitt von Cuxhaven nach Hamburg durch die DB Regio AG, werden nun die Rechte und Pflichten auf die Verkehrsgesellschaft Start Unterelbe mbH übertragen.

Dr. Jörg Sandvoß, Vorstandsvorsitzender DB Regio AG: „Uns ist es wichtig, bei der Entwicklung innovativer Ideen völlig neue Denkansätze zuzulassen. Mit unseren Start-Gesellschaften setzen wir konsequent auf flache Kostenstrukturen und schlanke Prozesse, um Netze von Wettbewerbern zurückzugewinnen. Wir freuen uns, dass uns dies beim Netz Unterelbe gelungen ist.“ Das Konzept für die Regionalverkehre Start Deutschland GmbH wurde im Rahmen der Konzern-Initiative „Zukunft Bahn“ entwickelt. Die Unterelbelinie RE 5 Hamburg – Cuxhaven wird künftig von der Verkehrsgesellschaft Start Unterelbe mbH, der betreibenden Tochtergesellschaft der Regionalverkehre Start Deutschland GmbH, betrieben. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress