Deutsche Bahn: Erstmals Media-Etat vergeben – Carat und MediaCom Auftragnehmer

Die Carat Deutschland GmbH und die MediaCom Agentur für Media-Beratung GmbH haben von der Deutschen Bahn AG den Media-Etat erhalten.

Der Vertrag mit einer Laufzeit von zweieinhalb Jahren kann optional um zweimal ein Jahr verlängert werden. Carat erhält den Zuschlag für das Los 1 Klassik + Digital, MediaCom für das Los 2 Einzelmaßnahmen. Das Los 3 Media-Mix-Modelling soll ebenfalls im August erteilt werden. Laut Antje Neubauer, Leiterin Marketing & PR bei der DB, sollen die Mediaaktivitäten „strategisch, strukturell und operativ neu“ ausgerichtet werden. Bislang war die DB Media & Buch GmbH als Inhouse-Media-Agentur für den Einkauf von Media-Leistungen zuständig. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress