FlixTrain: Neue Angebote ab 2020

Zum Fahrplanwechsel baut FlixMobility sein Zugangebot aus; Foto: C. Müller

Zum Fahrplanjahr 2020 wird FlixMobility sein Zugangebot umbauen und erweitern.

So wird die Linie Berlin-Stuttgart ab Fahrplanwechsel nicht mehr über Hannover – Göttingen sondern über Halle – Erfurt geführt. Zwischenhalte sind Halle (Saale), Erfurt, Eisenach und Gotha. Weiter wird „ab Frühjahr“ 2020 eine neue Linie Hamburg Stuttgart mit Halten in Hannover, Göttingen, Kassel-Wilhelmshöhe, Fulda, Frankfurt, Darmstadt und Heidelberg eingeführt. Zwischen Hamburg und Köln wird eine Expressverbindung eingeführt, die mit einer Fahrzeit von 3h30 rund 30 min schneller ist als der jetzige FlixTrain. Zudem soll Aachen angebunden werden. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress